Home
Treffen / Termine
Vereinsmitteilungen
Fotoproblem
Schwarzes Brett
Vereinsheim mieten
Lager
Geschichte
Erlebte Geschichte(n)
Mitglied werden
Ketsch
Der Ortsname Ketsch
Früheste Erwähnungen
Früheste Erwähnungen 2
Ketscher "Hewwl"
Gute Freunde
Gästebuch
Aktivitas
Redensarten
Laurentiustränen
Die DANKESEITE
Aktivitäten 2005
Aktivitäten 2006
Aktivitäten 2007
Aktivitäten 2008
Aktivitäten 2009
Aktivitäten 2010
Ferienprogramm 13
Ihr Weg zu uns
Vereinsheim
Kontakt /Impressum
Amici Ketz 1
Link Empehlungen


Hier wollen wir die Geschichte von Ketsch im Mittelalter darstellen.


Doch zunächst einige Einzelheiten über Ketsch:

Die Fläche der Gemarkung Ketsch beträgt 16,52 km/2 und liegt 101m über N.N.

Die Einwohnerzahl beträgt 13014 (klar, das ändert sich, aber Ihr habt einen Überblick übrigens sind davon 6577 Frauen).

Die Geographische Lage von Ketsch ist:

49 Grad 21,93 Nord   und

8 Grad 32,09 Ost

Diese Seiten sind mit freundlicher Genehmigung des Heimatforschers und Autors Robert Fuchs entstanden.

Über den Autor:

Vom Autor Robert Fuchs, geb. 1924 sind bisher folgende Veröffentlichungen erschienen, die neben der Quellenliteratur die Grundlage für die Erstellung dieser Heimatchronik (aus der wir zitieren, amici ketz) bilden: Aufsätze in den Kurpfälzer Heimarblättern der Schwetzinger Zeitung (1953-1967); Heimatkundliche Beiträge in den Ketscher Nachrichten - Amtsblatt der Gemeinde Ketsch - (seit 1968); mehrere Vereinszeitschriften; Illustrierte Ortsgeschichte von Ketsch, 1982, 114 S.: Der Enderle von Ketsch - Held einer deutschen Dorf- und Wandersage, 1984, 120 S.; Alle Jahre wieder - Volksbräuche im Raum Schwetzingen-Hockenheim, 1985, 136 S.; 275 Jahre Neulussheim, 1986, 282 S.

Hr. Fuchs gab uns am 17.02.2004 die Genehmigung aus seinem Buch "Heimatchronik der Gemeinde Ketsch" die folgenden Seiten per Internet zu veröffentlichen.

Bitte denkt daran, wir haben die Erlaubnis des Autors diese Seiten zu veröffentlichen, jede Kopie in elektronischer, schriftlicher oder anderer Form unterliegt dem Copyright. (doof, dass man darauf immer hinweisen muss, aber es ist halt so, amici ketz)

© amiciketz

 
Top