Home
Treffen / Termine
Vereinsmitteilungen
Fotoproblem
Schwarzes Brett
Vereinsheim mieten
Lager
Geschichte
Gründung
Der Verein
Erlebte Geschichte(n)
Mitglied werden
Ketsch
Ketscher "Hewwl"
Gute Freunde
Gästebuch
Aktivitas
Redensarten
Laurentiustränen
Die DANKESEITE
Aktivitäten 2005
Aktivitäten 2006
Aktivitäten 2007
Aktivitäten 2008
Aktivitäten 2009
Aktivitäten 2010
Ferienprogramm 13
Ihr Weg zu uns
Vereinsheim
Kontakt /Impressum
Amici Ketz 1
Link Empehlungen



... da hatte uns doch einer eingeladen, Jahre ist es her, ins Angelbachtal, zum Mittelaltermarkt. Fahrt und Wegezoll wollte er zahlen. Wegezoll?                  Auf dem Markt war ich beeindruckt, herrlich diese Kostüme (heute weis ich GEWANDUNGEN heisst es).                                                                    Toll, war es und ich und meine Freundin kamen aus dem Staunen nicht heraus. So was wollten wir auch haben. Aber, wie wir schnell an den feilgebotenen Waren erkennen mussten, Mittelalter ist teuer, für uns damals viel zu teuer.


Im Jahre des Herrn 2003, wir waren auf grosser Reise (Urlaub), bin ich über die Zeitschrift Karfunkel in einem Supermarkt gestolpert. Mein Interesse, nach dieser interessanten Lektüre, war wieder geweckt, meine Freundin hielt mich für verrückt, die besten Voaussetzungen also sowas auch zu machen.

Aber, woher die Gewandungen, wenn weit und Breit kein Mittelalterlicher Markt und die Angebote in den, in Zeitschtiften beworbenen Onlineläden, einem doch ziemlich hoch erschienen?

ebay? Ja!


Zunächst deckten wir uns über Internet mit je einer Gewandung ein (hier seien Murgelmotte (http://www.murkelmotte.de) und Veitztanz (LarisaUribe@t-online.de) genannt, die mittlerweile unsere Leib - und Magenschneider geworden sind und seyed gewarnt, wir melden uns wieder).

Genannt sollen hier auch sein Ansgar, unser Schmied und Lederer, der uns mehr als zu unserer Zufriedenheit Gebrauchsgegenstände gefertigt hat (http://www.mittelalterliche-lederarbeiten.de) und Bizzaro, der sich als kompetenter Plattner um meine Rüstung kümmert (Auch Ihr beiden habt das "Pech" dass wir uns wiedermelden werden).

Auch mit http://www.ritterladen.de haben wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht

Zunachst waren wir zu zweit auf Märkten wie Schwäbisch Gmünd (lohnt nicht) Manderscheid (gut organisiert, aber bei Regen?), Ronneburg (hat uns sehr gefallen und wurde gleich mehrfach besucht) u.s.w. 

Im Jahre des Herrn 2005 haben wir an den Fastnachtsumzügen in Hockenheim und Ketsch teilgenommen. Dies war eigentlich erst für 2009 vorgesehen. Hauptsächlich war dieses Engagement um unseren Verein bekannter zu machen gedacht. Wir haben jedoch so viele Zuschriften bekommen, dass wir ein Treffen mit Mitgliedern und Interessierten am 27.02.2005 17:00 Uhr im Hotel zur Rose angesetzt haben.

Dieses Treffen war für alle Beteiligten sehr positiv und bisher (15.03.2005) sind sogar fast schon Freundschaften erstanden.

© amiciketz

 
Top